Schulsozialpädagogik an der Walther-Lehmkuhl-Schule

Liebe Schüler, liebe Eltern, liebe Kollegen,

Schulsozialpädagogik an der WLS in Neumünster ist ein freiwilliges Angebot im Rahmen der Schule, welches SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte wahrnehmen können. Schulsozialpädagogik an der WLS stellt ein eigenständiger Arbeitsbereich dar und unterstützt gezielt bei der Umsetzung des Bildungs- und Erziehungsauftrages.

Ein besonderes Anliegen ist es, SchülerInnen im Umfeld der Schule beim Erwachsenwerden zu begleiten, sie in Fragen der Lebensweltorientierung zu beraten und ihre Kompetenzen zu fördern.

Die Schulsozialarbeit wahrt Vertraulichkeit. Der Ratsuchende muss grundsätzlich die Sicherheit haben, dass alles, was gesagt und getan wird, nicht an Dritte weitergeleitet wird. Dabei sind die Grenzen strafrechtlich relevanter Vorgänge zu beachten.

Die Programmangebote der Schulsozialpädagogik an der Walter-Lehmkuhl Schule zielen auf die Verbesserung der Zukunftsperspektiven von jungen Menschen sowie die Verbesserung des Schul- und Ausbildungserfolges, der Schulqualität, des Schulklimas und des Schullebens.

Weitere Informationen und Angebote finden Sie in unserem Flyer.

Kontakt

Diplom–Sozialpädagoge Ottmar Herold

Raum H 109.3 (Hauptgebäude/Untergeschoss)

Büro: 0 43 21 / 942 - 47 26

E-Mail: oherold@wls-nms.de

Sprechzeiten

Eltern & Schüler: Dienstag + Donnerstag 7.30–11.30 Uhr oder Termine nach Vereinbarung

Lehrer: Montag + Freitag 9.15–9.35 Uhr oder Termine nach Vereinbarung